.

Four Sigmatic

Aktive Filter

35,00 €

Wenn Reishi die Königin der Pilze ist, dann ist Chaga der große König - der unerbittliche und angesehene Vater der Pilzwelt. Das Chaga Elixir von Four Sigmatic vereint die antioxidativen Eigenschaften des Pilzes mit wohltuenden Eigenschaften verschiedenster Kräuter, die Ihr tägliches Wohlbefinden, Ihre Energie und Ihr Immunsystem unterstützen.

Tragen Sie jederzeit Ihren persönlichen Superhelden in der Tasche

20,00 €

Einmal „auf Pilzen entspannen“ und das ganz ohne Rausch? Das klappt hervorragend mit der speziellen Kakaomischung von Four Sigmatic basierend auf einem Reishi-Pilz Extrakt und mit reinem peruanischem Kakao verfeinert. Der weltweit wissenschaftlich am häufigsten untersuchte Pilz Reishi unterstützt Sie z.B. bei gelegentlichem Stress und verhilft zu einem erholsamen Schlaf.

Ihre persönliche „Brücke zwischen Himmel und Erde“

30,00 €

Sie haben keine Zeit, morgens das Löwenmähnen-Pilzextrakt, mittags Chaga und abends Reishi zu trinken? Das verstehen wir! Deswegen bieten wir auf Superfoodforyou.de auch die Multi-Pilz-Mischung von Four Sigmatic an - der bequemste Weg, von den Wirkstoffen aller Pilze gleichzeitig zu profitieren. Dank dieser Zusammensetzung kommt die Wirkung dieser funktionellen Pilze sehr gut zur Geltung. Ferner verleiht die Hagebutte dem Pilzcocktail eine besondere Note. Genießen Sie 10 Mushroom Blend rund um die Uhr, täglich!

Ihr täglicher Pilzcocktail mit einer ganz besonderen Note

35,00 €

Der Reishi Pilz ist aufgrund seiner ausgleichenden Wirkung auf Körper und Geist auch als „die Königin der Pilze“ bekannt. Das Reishi Elixier von Four Sigmatic hilft Ihrem Körper auf natürliche Weise runterzufahren. Konsumiert in kleinen Dosen, unterstützt Reishi den Schlafzyklus ihres Körpers und hilft dem Organismus an stressigen Tagen zu einem Ausgleich.

Ihr persönliches Upgrade zum Abschalten

Four Sigmatic: Heilpilze - Ein Superfood, das die Grenzen zwischen Ernährung und Medizin verwischt

„Nerd-Alarm!“, so lauten die einleitenden Worte des finnischen Brands Four Sigmatic. Und darauf folgt die umfangreiche Erklärung zum Firmenamen. Er lässt vermuten, dass hier wahrlich Streber am Werk waren. Und tatsächlich handelte es sich um finnische Studenten, die ihren Superfood Brand Four Sigmatic nannten. Denn: Als Sie verglichen, wie gesund und vollwertig die Nahrungsmittel auf der Welt sind, mussten Sie feststellen, dass es sowohl einige Top-Performer als auch einige Schlusslichter gibt. Mit den 50 besonders guten Superfoods (wie Sie sie nannten), wollten sie fortan arbeiten.

Four Sigmatic: In Finnland gegründet, in den Staaten zu Hause

Four Sigmatic lautet der Name eines Superfood-Unternehmens, welches 2012 in Skandinavien von einem Team ehemaliger Studenten gegründet wurde. Der Hauptsitz von Four Sigmatic befindet sich heute in den USA. Die Produkte von Four Sigmatic basieren auf der Überzeugung, dass die Natur eine unglaubliche Wirkung auf den menschlichen Körper hat. Es löst bei Ihnen, werte Leser, auch bejahende Zustimmung aus? Dann dürfte Sie interessieren, dass Tero Isokauppila, Mitbegründer von Four Sigmatic und seine finnischen Freunde sich sicher sind, dass die Gesundheit durch den Konsum von vergessenen, sogenannten Superfoods, wie zum Beispiel Pilzen, erheblich verbessert werden kann.

„Magische Pilze“ voll im Trend

Schenkt man Markt-Analysten Glauben, dann wird für den von funktionellen Pilzen ein weiteres moderates Wachstum bis 2026 erwartet. Pilze sind also voll im Trend.

50 Superfoods schafften es bei Four Sigmatic unter die Besten der Besten

Doch wie kam es zu dem Namen Four Sigmatic? Die Finnen ordneten Lebensmittel auf einer Skala von schlecht über durchschnittlich bis hin zu gut (= Superfoods) ein. Die meisten Lebensmittel stellten sich als durchschnittlich heraus und wurden mit der „Teilsumme Null (0)“ gleichgesetzt. Die weiteren Untersuchungen der finnischen Firmengründer ergaben, dass die Nahrungsmittel, die sich auf der Skala am weitesten von der „durchschnittlichen“ Nahrung wiederfinden, selten im Speiseplan in Erscheinung treten und so erhielten genau diese Superfoods die Summe 4-Sigma (4σ).
Dabei konnten sich nur 50 Superfoods auf der Welt als „Vier-Sigmatic“ qualifizieren.

Auf der Firmenseite heißt es zu dieser doch recht umständlichen Erklärung:
„Das sind die Besten der Besten, die Lebensmittel, die wir in unseren Produkten für Sie verwenden! Einfach? ... uhhh nein. Es ist jedoch zu spät, um den Markennamen zu ändern.“

Produkte aus Pilz-Extrakten ohne so zu schmecken

Bei Four Sigmatic wüsste man selbstverständlich, dass nicht jeder vom Geschmack von Pilzen so besessen sei, wie die Finnen selbst, witzelt man auf der Firmen-Webseite.
„Zum Glück schmecken unsere Produkte nicht wie Pilze, die Sie im Supermarkt erwerben können. Pilzkaffee schmeckt nach Kaffee. Mushroom Hot Cacao schmeckt nach dunkler heißer Schokolade. Mushroom Matcha schmeckt nach Matcha. Mushroom Chai Latte schmeckt nach Chai Latte. Unsere Pilz-Elixiere sind anders als alles, was Sie jemals probiert haben. Sie alle schmecken anders. Der Geschmack ist mehr oder weniger kräuterisch und erdig mit einer leichten Bitterkeit.“

Finnland - Das Land mit dem weltweit höchsten Kaffeekonsum

Ja, es ist richtig! Das nordeuropäische Finnland ist nicht nur für die Marke Nokia, das Computerspiel „Angry Bird“ und das Saunieren nach finnischer Tradition bekannt. Nein! Die Finnen gelten auch als das Volk mit dem weltweit höchsten Kaffeekonsum. Und so bot es sich für die Jungs rund um Tero an, den Versuch zu wagen und das Lieblingsgetränk ihres Landes auf Pilzbasis zu kreieren. Bei Four Sigmatic spielt es keine Rolle, ob Sie eher der „Schwarze-Kaffee-, Latte-, heißer-Kakao- oder Tee-Typ“ sind - hier findet jeder sein Getränk!

Transparenz und Qualität: Kein Produkt von Four Sigmatic auf dem Markt ohne vorherige Tests

Das Unternehmen Four Sigmatic verspricht jede einzelne Charge der extrahierten Pilzprodukte Tests in einem Drittlabor zu unterziehen. Dort werden die Produkte auf Schwermetalle, Allergene, schlechte Bakterien, Hefen, Schimmelpilze, Mykotoxine, Pestizide und Bestrahlung getestet, bevor sie in die Hände der Konsumenten gelangen. Über die Firmenwebseite besteht die Möglichkeit, Kontakt zum Unternehmen aufzunehmen, um diese Testergebnisse bei Interesse anzufordern.

Chaga, Lion's Mane, Cordyceps und Reishi: Die wichtigsten Pilze der Four Sigmatic – Produkten

Dank modernster Technik und Pilzen bester Qualität (Wild oder Zucht), vereinen die Produkte die aktiven Inhaltsstoffe der Pilze in konzentrierter Pulverform. Als besonders wichtige Pilze gelten hierbei der Chaga, Lion's Mane, Cordyceps und Reishi. Zusammen mit sorgfältig ausgewählten Kräutern können diese Pilze als wirkungsvolle leckere Kaffees und Elixiere genossen werden.

Das Chaga Elixier – vom „Vater der Pilzwelt“

Haben Sie vielleicht gerade die Zeitung aufgeschlagen und lesen mal wieder von einer erneuten Grippewelle, die das Land erfasst? Oder möchten Sie solche Themen lieber ausblenden und überhaupt stets gesund bleiben und vor Immunität nur so strotzen? Mit dem täglichen Chaga-Heiltrank von Four Sigmatic könnte dieser Wunsch Realität werden.

Chaga ist ein sogenanntes Nootropikum. Darunter versteht man (Pflanzen-)Stoffe, die eine vorteilhafte Wirkung auf die Aktivität des zentralen Nervensystems und damit auf die mentale Leistungsfähigkeit haben.

Der Chaga-Pilz wächst an Birken. Nimmt man ihn z.B. in Form von Tee zu sich, so wirken seine entzündungshemmenden und immunstärkenden Eigenschaften positiv auf den menschlichen Organismus.
Dem Immunsystem auf die Sprünge helfen. Ganz einfach mit einer Packung Chaga Elixier pro Tag!

Um sich täglich mit der vollen Dosis aller positiven Eigenschaften des Chagas zu versorgen, kann ein Paket des Chaga Elixiers zu einem Glas heißem Wasser hinzugefügt und gut vermischt genossen werden. Alternativ wird das Pulver zum Beispiel in Ihrem Lieblings-Smoothie vermischt. Starten Sie Ihren Tag jeden Morgen mit einem Becher Chaga und helfen Sie so Ihrem Immunsystem auf die Sprünge.

Chaga als Antioxidant

Chaga ist ein hervorragendes Antioxidant, also eine Substanz, welche unerwünschte, durch Einwirkung von Sauerstoff und andere oxidative Prozesse hervorgerufene Veränderungen unterbindet. Diese unterbundenen Prozesse bzw. Reaktionen werden für gewöhnlich von sogenannten Radikalen eingeleitet. Demnach können Antioxidanzien als Radikalfänger bezeichnet werden. Indem diese Antioxidanzien die Zellen vor den freien Radikalen schützt, kann Chaga mit eben dieser Wirkung auch arteriosklerotischen Erkrankungen vorbeugen und wahrscheinlich auch das Risiko für Krebserkrankungen verringern.

Löwenmähnenpilzextrakt – ein weiterer Powerpilz im Portfolio von Four Sigmatic

Beim Löwenmähne-Pilz ist der Name regelrecht Programm, denn er wächst tatsächlich in einer Art Knäuel. In Frankreich wird Lion’s Mane (englischer Begriff für Löwenmähne) als Pom-Pom blanc, sinngemäß übersetzt also „weißer Puschel“ bezeichnet. Der genaue Beobachter könnte Vergleiche zu den Puscheln von Cheerleadern ziehen.

Durch Extraktion des Pilzes vom Baum – am liebsten hat der Baumpilz übrigens Laubwälder – wird der Fruchtkörper gewonnen. Das Löwenmähnen-Pilzextrakt von Four Sigmatic wird anschließend durch schonendes Sprühtrocknen zu einem Konzentrat hergestellt.

Was bewirkt Lion’s Mane?

Wissenschaftler konnten nachweisen, dass der Pom-Pom-Pilz bei älteren Menschen mit leichten kognitiven Einschränkungen zur Verbesserung der geistigen Leistungsfähigkeit beiträgt. Der Pilz beinhaltet Stoffe, die positiv auf die Bildung und Ausschüttung eines bestimmten Proteins wirken. Dieses wirkt wiederum positiv auf die Nervenzellen und kann schließlich die Regeneration dieser befördern. Darüber hinaus stellte sich bei Tierversuchen heraus, dass die Inhaltsstoffe des Pilzes vor einer Verschlechterung des räumlichen Kurzzeit- und visuellen Gedächtnisses bewahren können.

Cordyceps – der Raupenpilz und seine Entstehungsform in Kürze

Der Raupenpilz (Cordyceps) ist ein parasitärer Schlauchpilz. Seinen natürlichen Lebensraum hat er in Höhenlagen zwischen 3.000 und 5.000 Metern und ist überwiegend im Tibet verbreitet. Dort befällt er die Schmetterlingsraupen der Gattung Thitarodes, die sich auf den Hochlandweiden von Süßgräsern, Liliengewächsen, Knöterichgewächsen und Hülsenfrüchtlern ernähren. Im Winter, wenn sich die Raupen im Erdboden aufhalten, kann sich der Pilz innerhalb ihres Körpers entwickeln. Der Fruchtkörper des Raupenpilzes tritt dann im Frühling aus dem Kopf der Raupenmumie heraus an die Erdoberfläche, während er den Körper des Insektes fast vollständig zersetzt hat.

Warum Cordyceps von Four Sigmatic auch für Veganer geeignet ist.

Das Cordyceps-Elixier von Four Sigmatic wird durch Extraktion der Fruchtkörper des Pilzes Cordyceps militaris hergestellt. Aus medizinischen Abstrakten geht hervor, dass Cordyceps militaris schon seit vielen Jahren als der „Hafen für Bio-Metaboliten” pflanzlicher Arzneimittel gilt. Man verwende bewusst nicht die berüchtigten Cordyceps aus der Raupe, wie oben beschrieben, da die Produktionsmethode auch für Veganer geeignet sein sollte, so liest man es auf der Seite von Four Sigmatic.

Reishi – „Der Pilz des ewigen Lebens“

Der Reishi-Pilz gilt als „König der Heilpflanzen“.

In China und Japan schätzt man ihn besonders hoch. Ob Allergien, Entzündungen, Herzerkrankungen oder Krebs: Es gibt kaum einen anderen Heilpilz, der so vielfältig eingesetzt werden kann. Er ist weltweit auffindbar und wächst vorwiegend auf Laubbäumen – sein Lieblingsbaum ist die Eiche. In Deutschland ist Reishi unter dem Namen "Glänzender Lackporling" bekannt.
Anders als andere Pilzarten wird Reishi nicht zu den klassischen Speisepilzen gezählt, sondern gilt als reiner Heilpilz.
In den Produkten von Four Sigmatic wird ein aus Lindenblüten gezüchtetes Extrakt aus rotem Reishi-Pilz (Ganoderma Lucidum) verwendet. Es wird ähnlich dem des Löwenmähnen-Pilzes gewonnen - durch Extraktion der Fruchtkörper.

Bulletproof Coffee 2.0?

„Sind Pilze nicht eher was für psychedelische Esoteriker?“ Diese Frage stellt sich der Blogger Maximilian Gotzler in einem Text auf seiner informativen Webseite flowgrade.de.
Nach anfänglicher Neugier ist er einige Recherchen später dann selbst vom „Pilzwahn“, wie er es nennt, „befallen“. So beschäftigt er sich zunächst mit dem medizinischen Nutzen solcher Pilze, die zu den sogenannten Adaptogenen zählen. Dieser Begriff beschreibt eine Kategorie von Gewächsen und Nährstoffen, die unserem Körper hilft, sich an stressige und/oder belastende Situationen anzupassen.

Seine Überzeugung für die Produkte von Four Sigmatic bringt er wie folgt zum Ausdruck: „Die finnische Firma Four Sigma Foods bietet bereits hochqualitative Pilzpulverprodukte an, die einfach dem morgendlichen Kaffee, Tee oder der heißen Schokolade hinzugefügt werden können. Pilz im Kaffee? Klingt komisch und nicht gerade lecker, aber die Jungs von Four Sigma haben ein paar weitere Kräuter hinzugefügt, mit denen der Getränkezusatz sogar ziemlich lecker schmeckt.“